Aktuelles

Training an den Ostertagen fällt aus

Am Karfreitag, den 29.04.2019,
am Ostersonntag, den 21.04.2019
und am Ostermontag, den 22.04.2019 findet kein Training statt.
———————————————————————————–
Gruppenstunde dienstags

Ab dem 16.04.2019 fängt die Gruppenstunde dienstags erst um 18:45 Uhr an.

———————————————————————————
im April

Freitag 12.04.2019 um 18:00 Uhr Longieren
Mittwoch 24.04.2019 um 11:30 Uhr Longieren
Freitag 26.04.2019 um 18:00 Uhr Apportieren

———————————————————————————
ZOS – Einsteiger-Workshops

Donnerstag (Fronleichnam) 20.06.2019 oder Mittwoch 01.05.2019

Am 01.05.2019 – momentan sind nur noch Plätze ohne Hund verfügbar, mit Hund nur Warteliste –
Am 20.06.2019 – momentan sind nur noch Plätze ohne Hund verfügbar, mit Hund nur Warteliste –

10:00 bis ca. 17:00 Uhr, Veranstaltungsort: Latrop 45,57392 Schmallenberg
Preise:
aktiv mit Hund (max. 6 Plätze) 95 Euro
passiv (ohne Hund) 70 Euro

Die ZielObjektSuche ZOS® ist eine spezialisierte Form der Nasenarbeit. Der Hund lernt, kleine bis kleinste Gegenstände (z.B. Feuerzeug, Kugelschreiber oder sogar Büroklammern), auf die er zuvor konditioniert wurde, mit der Nase zu lokalisieren. Angezeigt werden die aufgefundenen Gegenstände, indem der Hund sich in direkter Nähe des Gegenstandes ablegt und mit der Nasenspitze den genauen Fundort anzeigt.
Geeignet ist die ZOS® für nahezu alle Hunde vom Welpen bis zum Senior, sogar für gehandicapte Hunde.
Die ZOS® kann je nach Zielsetzung sowohl als reine Auslastung für Familienhunde, als auch als Wettkampfsportart betrieben werden.
ZOS® beansprucht den gesamten Organismus, sowohl körperlich als auch geistig. Der Hund ist nach getaner Arbeit nicht nur erschöpft, sondern auch zufrieden, weil er wirklich was geleistet hat. Dabei brauchen Sie keinen speziellen Übungsraum oder aufwändiges Zubehör.
Sie verstecken den Suchgegenstand beim Spaziergang in einem Holzstapel, im Wohnzimmer unter dem Sofa, im Keller unter der Getränkekiste, oder, oder, oder… Da der Hund lernt, den Suchgegenstand durch passives Verweisen (eine ruhige Ablage am Gegenstand) anzuzeigen, wird nichts beschädigt.

Referentin: Mareike Grosch, ZOS®-Lizenztrainerin Sport Level 1 & 2, https://www.nasensport.de

Hier geht es zur Anmeldung:Workshop ZOS_Formular

———————————————————————————–

Bikejöring – Workshop

Freitag 05.04.2019 18:30 Uhr – ca. 20:30 Uhr
Samstag 06.04.2019 16:00 Uhr – ca. 18:30 Uhr

Bei dieser Form des Zughunde- /Schlittenhundesports läuft der Hund vor dem Mountainbike und zieht, Mensch und Hund arbeiten als Team zusammen.
Endlich darf der Hund mal „Gas geben“ und sich auspowern, um anschließen zufrieden in seinem Körbchen zu liegen. Die gleichmäßige körperliche Auslastung macht zufrieden und fördert den „Teamgeist“ von Hund und Mensch.
Am Freitagabend werden wir uns der Theorie widmen:
• Welche Voraussetzungen sollten Mensch und Hund erfüllen?
• Welche Ausrüstung wird benötigt?
• Wie bereite ich den Hund vor?
• Wie gestalte ich das Training?
• Für welchen Hund ist Bikejöring geeignet und für wen nicht?
• Welche Formen des Zughundesportes gibt es noch?
Am Samstagnachmittag geht es dann in die Praxis:
• Ausrüstung testen und anprobieren
• Wie muss das Zuggeschirr sitzen?
• Umgang mit Bauchgurt und Leine
• Und natürlich fahren…
Am Freitag wird der Hund noch nicht „benötigt“, am Samstag dafür umso mehr.
Bitte am Samstag mitbringen:
• das eigene Mountainbike (falls vorhanden), alternativ können Räder auch gestellt werden
• Fahrradhelm
• Kleidung, mit der Ihr auf dem Rad fahren könnt (spezielle Fahrradkleidung ist aber nicht erforderlich)
• Gute Laune 
Teilnahmevoraussetzung:
Die angemeldeten Hunde sollten mindestens 10 Monate alt sein, gesund, mittelgroß und lauffreudig.
Bei jüngeren Hunde oder Fragen, sprechen Sie uns gerne an.

Veranstaltungsort:
„Team-Training für Mensch und Hund“, Latrop 45, 57392 Schmallenberg
Referenten:
Claudia Hesse und Andreas Achenbach (beides erfahrene Musher mit einem 12-köpfigen Schlittenhunderudel)

Preis: pro aktivem Mensch-Hund-Team: 65 Euro, pro Teilnehmer ohne Hund: 40 Euro
————————————————————————————————–
Einführungsseminar: Körpersprache und Kommunikation des Hundes

Sonntag 24.03.2019 von 17:00 Uhr bis ca. 20:00 Uhr, Dorfhaus Latrop, 57392 Schmallenberg

Inhalte:
Wie verständigen Hunde sich untereinander?
Was hat der Hund für Möglichkeiten, sich mitzuteilen?
Kommunikation bei Hunden ist so viel mehr als nur bellen und mit der Rute wedeln…!
Nur wenn der Mensch die „Sprache“ der Hunde kennt, ist er in der Lage, seinen Hund richtig einzuschätzen und sich dem Hund gegenüber auch verständlich zu machen.
In diesem Einführungsseminar geht es um die Körpersprache und Kommunikation bei Hunden in der Theorie. Neben ganz viel Wissensvermittlung gibt es aber auch Fotos und Videos zu sehen, um zu üben, das Gelernte auch erkennen zu können.

Anmeldung erforderlich!
Referentin: Claudia Hesse
Preis pro Person: 20 Euro

———————————————————————————————

Mantrailing

Die Termine und Treffpunkte zum Mantrailing finden Sie hier:

http://mantrailing-sauerland.de/termine