Aktuelles

Pfingsten kein Training

Sowohl am Pfingstsonntag (05.06.2022) als auch am Pfingstmontag (06.06.2022) fallen alle Trainingsstunde aus.

—————————————————————————————-

Massagekurs für Hundehalter

Tu deinem Hund was gutes… … und kommt zusammen zum Massagekurs.
Der Kurs richtet sich an Hundehalter, die Interesse haben, spezielle Massagetechniken für Ihren Hund zu erlernen.
Fast jeder weiß, wie wohltuend eine Massage sein kann.
Eine Hundemassage bewirkt:
• Entspannung des Hundes
• Stärkung der Bindung zwischen Hund und Halter
• Lösen von Muskelverspannungen und -verklebungen
• Verbesserung des Körpergefühls
• Schmerzlinderung

Kursinhalte:
• 4-6 Mensch-Hund-Teams
• 6 Teilnehmer ohne Hund
• ca. 3 Stunden + Pause
• kleine Anatomiekunde
• Wann ist eine Massage sinnvoll und wann nicht?
• Wirkungen der Massage
• Skript für Zuhause
• Erlernen diverser Massagetechniken
• Getränke inklusive

Mittwoch, 15.06.2022 (Plätze mit Hund ausgebucht) oder
Freitag, 15.07.2022 jeweils von 17:00 bis 20:30 Uhr.
60 Euro pro aktive Teilnahme • 40 Euro pro passive Teilnahme ohne Hund

——————————————————————————————————————–

Neuer Kurs startet im April:

„Mensch und Hund in Verbindung“ (MHV)
Verlässlichkeit und Verbindlichkeit der Kommunikation im Nahbereich für eine Freiheit auch auf die Distanz
ausgebucht!

4 Termine a 2 Stunden, samstags von 10:00 Uhr bis 12:00 Uhr
Termine: 23.04.2022, 30.04.2022, 14.05.2022, 21.05.2022

4 Teams Mensch + Hund, passive Teilnehmer ohne Hund sind möglich
Peis: 160 Euro aktiv mit Hund, 120 Euro passiv ohne Hund

In diesem Kurs lernt der Mensch u.a.:

  • die Wirkung seiner Körpersprache auf den Hund zu verstehen,
  • seine Körpersprache zur Kommunikation mit dem Hund zu nutzen,
  • seinen Körper bewusster zu bewegen,
  • seine Blicke richtig einzusetzen,
  • über Blicke und Schulterstellungen Laufrichtungen vorzugeben,
  • die Kommunikation und Verbundenheit zum Hund zu verbessern,
  • seinen Hund durch die menschliche Körpersprache zu leiten,
  • dem Hund Grenzen und etwaige Tabuzonen zu erklären und
  • die Körpersprache des Hundes zu erkennen, zu verstehen und zu nutzen.

In diesem Kurs lernt der Hund u.a.:

  • den Menschen und seine Körpersprache zu verstehen,
  • auf seinen Menschen und dessen Körpersprache zu achten,
  • dem Menschen zu vertrauen,
  • die Bindung zum Menschen zuzulassen,
  • sich vom Menschen leiten zu lassen und
  • Grenzen und etwaige Tabuzonen zu erkennen und zu akzeptieren.